Wohnen: Förderschiene für Geringverdiener kommt

Eine in Oberösterreich durchgeführte Studie im Auftrag des gemeinnützigen Wohnbauträgers „WS-O“ zeigt auf: Fast zwei Drittel der Befragten ärgern sich über kaum oder nicht leistbare Mieten. Grundsätzlich gibt es bei den Oberösterreichern mit 94 Prozent aber eine hohe Zufriedenheit mit der Wohnsituation. FPÖ-Landeshauptmann-Stellvertreter und Wohnbaureferent Manfred Haimbuchner arbeitet jetzt an…

  Weiterlesen

Kriminalstatistik 2017: Jeder dritte Tatverdächtige ist Ausländer

Die nun vorliegende Kriminalstatistik des vergangenen Jahres zeigt: Noch nie konnte die Polizei in Oberösterreich so viele Straftaten aufklären. Fast 59 Prozent der Fälle und damit die bundesweit zweithöchste Aufklärungsquote gibt es in unserem Bundesland. Konkret heißt das, dass die Identität der Verdächtigen feststeht. Im Vergleich dazu liegt österreichweit die…

  Weiterlesen

FPÖ will Inländerdiskriminierung beim AMS abstellen

Ein interner Bericht des Arbeitsmarktservices (AMS) zeigt auf: Der Anteil der Arbeitslosen mit nichtdeutscher Muttersprache liegt in Wien bei 61 Prozent, in manchen AMS-Stellen sogar bei 70 Prozent. Weiteres Detail – Arbeitslose aus Tschetschenien sind gewaltbereit und bedrohen regelmäßig AMS-Mitarbeiter. Laut Medienberichten geht unter den Beratern offenbar die Angst um,…

  Weiterlesen

Positive Förder-Bilanz des Landes beim Wohnen

Das Land Oberösterreich verfolgt das Ziel, das Wohnen mit Förderungen leistbarer zu machen und die Bevölkerung mit ausreichend qualitativ hochwertigem Wohnraum zu versorgen. Im Jahr 2017 konnten im Land ob der Enns mit einem Budget von 283,9 Millionen Euro 4.179 Miet- und Eigentumswohnungen, Eigenheime und Heimplätze gefördert werden. „Wir konnten…

  Weiterlesen