EU-Abg. Mag. Obermayr: FPÖ für sofortiges Glyphosat-Verbot

„Robert Menasse irrt: FPÖ stimmte gegen Nutzungsverlängerung um fünf Jahre“

„Der Schriftsteller Robert Menasse hat in der gestrigen ORF-Sendung ‚Im Zentrum’ behauptet, die FPÖ hätte vergangene Woche gegen ein Glyphosat-Verbot im Europäischen Parlament gestimmt.“ Dem entgegnete heute EU-Parlamentarier Mag. Franz Obermayr: „Das ist natürlich Unsinn. Wir haben uns gegen eine Erneuerung der Zulassung des aggressiven Unkrautvernichters auf weitere fünf Jahre ausgesprochen. Robert Menasse wäre gut beraten, die entsprechenden Berichte zu Ende zu lesen. Oberflächliche Betrachtungen, die sich als ‚fake news’ entpuppen, sind eines Preisträgers des Prix du livre européen (Preis des europäischen Buches) nicht würdig.“

„Fakt ist, dass neue Forschungsergebnisse enorme gesundheitliche Risiken für die Verbraucher bestätigen. Deshalb muss dieses Mittel so schnell wie möglich von Äckern und Tellern verbannt werden. Die FPÖ stellt sich deshalb mit ihrer Ablehnung klar auf die Seite der Konsumenten“, betonte Obermayr.