Haimbuchner: „Das Land braucht einen Wechsel – 2015 wird es ihn geben!“

Liebes Parteimitglied!
Liebe Interessentin, lieber Interessent!

Ich hoffe, Sie hatten ein schönes, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Liebsten und einen guten Start ins neue Jahr. 2015 ist ein wichtiges Jahr. Im Herbst werden die Karten in Oberösterreich auf Landes- und Gemeindeebene neu gemischt. Ich darf Ihnen versichern: In meinem Hoamatland Oberösterreich fühle ich mich wohl und werde weiterhin mit aller Kraft für die Menschen in diesem Bundesland arbeiten.

Oberösterreich braucht Fortschritt und mutige Ideen. Wir Freiheitliche werden weiterhin Ideengeber sein und diese Ideen umsetzen. Es stehen noch viele Aufgaben an, die es zu bewältigen gilt. Wir haben die historische Chance, in Oberösterreich zweitstärkste Kraft zu werden und einen zweiten Sitz in der Landesregierung zu erringen. Und mit Andreas Rabl wollen wir in Wels erstmals einen Bürgermeister in einer Statutarstadt stellen.

Ich habe bereits gezeigt, dass ich den Mut und den Willen habe, anzupacken: Es ist mir als Wohnbaulandesrat gelungen, trotz weniger Geld die Baukräne in Bewegung zu halten. In Oberösterreich werden nach wie vor Wohnungen gebaut, was wichtige Arbeitsplätze sichert. Ich werde mich auch weiterhin dafür einsetzen, dass Wohnen leistbar sein muss. Zu viele Vorschriften verteuern das Wohnen. Daher wird entrümpelt. Und mit dem Projekt „Junges Wohnen“ sollen für junge Menschen leistbare Erstwohnungen errichtet werden. Aber auch im Naturschutz ist es notwendig, mit Hausverstand und Augenmaß mit der Bevölkerung zusammenzuarbeiten.

Das Land braucht einen Wechsel. Den wird es in diesem Jahr in Oberösterreich geben, der zweite Platz vor der SPÖ ist in greifbarer Nähe. Ich traue SPÖ und ÖVP nicht zu, den Stillstand vorzeitig zu beenden. Meine Ziele sind klar, aber die Fehler der anderen reichen nicht. Wir müssen zusammen arbeiten und zusammen gestalten. Dann bin ich zuversichtlich, dass uns ein hervorragendes Ergebnis gelingt.

Packen wir gemeinsam in diesem noch jungen Jahr zum Wohle unserer Hoamat an!

Herzlichst

unterschrift-mhv2
Manfred Haimbuchner
Landesrat und Landesparteiobmann

P.S.: Folgen Sie mir auf Facebook und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!