Landesrat Mag. Steinkellner: ‚Training mit Handicap‘ – 15.000 Euro Förderung für Fahrsicherheitskurse

„Mobilität bedeutet für uns alle Unabhängigkeit, Flexibilität, Freiheit und Selbstbestimmung. Insbesondere für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung hat Mobilität eine besondere Bedeutung“, so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Für diese Personengruppe ist das Autofahren ein wichtiger Bestandteil ihrer Lebensqualität, da es den Alltag oft erleichtern kann. Aus diesem Grund bietet der CLUB MOBIL speziell auf die Bedürfnisse zugeschnittene Fahrsicherheitskurse an. Ein bedarfsorientiertes Training hilft dabei, gegebene Defizite schnell und richtig kompensieren zu können. Auch das richtige Verhalten bei Extremsituationen im Straßenverkehr wird geschult. Im Sinne der Verkehrssicherheit unterstützt das Infrastrukturressort das ‚Training mit Handicap‘ in Form einer 15.000 Euro Förderung.

„Menschen mit Behinderungen haben in Ihrem Alltag zahlreiche Hürden zu bewältigen. Deshalb freut es mich sehr, dass wir durch diese Förderung beeinträchtigten Personen einen selbstbestimmteren Weg ermöglichen können. Das Angebot dieser speziellen Trainings ist ein weiterer, wichtiger Teil in unserer Verkehrssicherheitsarbeit“, unterstreicht Steinkellner abschließend.