Landesrat Mag. Steinkellner: Zweite Sanierungsphase der Donaubrücke Steyregg steht kurz bevor

Mit Beginn der Sommerferien 2017 startet die zweite Sanierungsphase

„Die im Vorjahr begonnenen Baumaßnahmen an der Donaubrücke Steyregg werden in diesem Jahr abgeschlossen. Die Sanierungsmaßnahmen beginnen plangemäß am 8. Juli 2017. Es ist gelungen die Arbeiten so zu koordinieren, dass lediglich in den Sommerferien die Nutzung eingeschränkt bleibt. Die Fertigstellung ist mit 9. September 2017 eingeplant“, bestätigt Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner.

Der Baustellenbereich betrifft die Brückenflächen an der donauabwärtigen Seite und hat für den Straßenverkehr folgende Auswirkungen:

  • Sämtliche Verkehrsbeziehungen auf der Seite Steyregg werden wieder über einen provisorischen Kreisverkehr ermöglicht (zur Übersicht dient die Beilage).
  • Auf der Brücke wird der Verkehr einstreifig in jede Richtung geführt.
  • Auf der Seite von Linz kommend, wird der stadtauswärtsführende Verkehr auf einen Fahrstreifen reduziert und über den Mittelstreifen verschwenkt.
  • Der Rad- und Fußgängerverkehr erfolgt ausschließlich am neu errichteten Rad- und Fußweg donauaufwärts.

Rund 25.000 Kraftfahrzeuge queren täglich die Brücke. Die Investitionen für die zweite Bauphase betragen rund 2,8 Mio. Euro. „Um die Verkehrssicherheit langfristig zu gewährleisten, sind die Bauarbeiten an der bereits 1976 errichteten Brücke dringend notwendig. Mit der Eintaktung der Sanierungsarbeiten in die verkehrsberuhigten Sommermonate möchten wir eine geringstmögliche Reisezeitverzögerung erreichen“, so Steinkellner abschließend.