LHStv. Dr. Haimbuchner zu Trauner: Wirtschaftsstandort OÖ nachhaltig geprägt

Zum Rücktritt des langjährigen Wirtschaftskammerpräsidenten Rudolf Trauner aus gesundheitlichen Gründen, stellt der Landesparteiobmann der FPÖ Oberösterreich, LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner fest: „Rudolf Trauner hat in seiner Amtszeit von 13 Jahren an der Spitze der oberösterreichischen Wirtschaftskammer den Wirtschafts- und Industriestandort nachhaltig geprägt. In seiner langjährigen politischen Tätigkeit auf verschiedenen Ebenen hat er die Landespolitik mit seiner Handschrift vor allem im Wirtschaftsbereich versehen. Auch als Unternehmer wird er ein gut bestelltes Haus übergeben können.“

„Seine designierte Nachfolgerin Doris Hummer wird nunmehr vor der Herausforderung stehen, auf eine gedeihliche Gesprächsbasis mit der Arbeiterkammer zurück zu finden, damit die Sozialpartner in unserem Bundesland wieder an einem Strang im Interesse der Arbeitgeber und Arbeitnehmer ziehen“, schloss Haimbuchner.