Linzer S-Bahn-System kommt im Dezember

Noch heuer soll das S-Bahn-System für den Großraum Linz umgesetzt werden. Das bestätigte FPÖ-Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner in einer Pressekonferenz am Mittwoch.

Pendler können dementsprechend ab Dezember auf fünf S-Bahn-Linien zurückgreifen, die aus und nach Linz fahren. Zudem sollen mehrere Großprojekte noch dieses Jahr umgesetzt werden. So zum Beispiel die neuen Busterminals in Gaspoltshofen und Schärding, die Verlängerung der Bim nach Traun, sowie der Ausbau der Öffis im Mühlviertel. Für den freiheitlichen Landesrat steht dabei die Vernetzung von öffentlichem und privatem Verkehr im Vordergrund. „Um diese gemischte Nutzung zu ermöglichen und zu fördern, müssen wir die verschiedenen Verkehrsmittel gut aufeinander abstimmen und benutzerfreundlich gestalten“, fasste Steinkellner seine Pläne zusammen.

Im Interesse aller Oberösterreicher müsse Mobilität neu gedacht werden, um die Heimat Oberösterreich für Wirtschaft und Menschen aufzuwerten und attraktiv zu machen. „Der öffentliche Verkehr ist von maßgeblicher Bedeutung für die weitere Entwicklung unseres Bundeslands und vor allem des Zentralraums“, so der Landesrat.