RFJ OÖ – Mag. Wolf: RFJ Oberösterreich startet im Mühlviertel durch

Jugend eine politische Plattform geben – „Bringt Euch aktiv ein, arbeiten wir gemeinsam für unsere Heimat“ 

Umfragen und Statistiken zeigen immer wieder auf: Bei Wahlgängen ist die Wahlbeteiligung erschreckend niedrig. Die Politikverdrossenheit nimmt zu. „Um diese Umstände zu ändern, wird sich der Ring Freiheitlicher Jugend vermehrt um die Jugend bemühen, um sie für Politik und Mitarbeit zu begeistern“, so der Landesobmann des Ringes Freiheitlicher Jugend (RFJ), Mag. (FH) Gerhard Wolf. *****

Unter dem Slogan „Gemeinsam sind wir stark“ steht die Gründung des RFJ Mühlviertel kurz bevor. „Nicht jammern, sondern aktiv einbringen. Das ist es, was wir den Jugendlichen vermitteln wollen. Es liegt an uns allen, gemeinsam die Zukunft zu gestalten. Wir wollen im Mühlviertel eine Plattform für Politik-interessierte Jugendliche sein.“ Konkret erstreckt sich der RFJ Mühlviertel über alle vier politischen Bezirke. „Bringt Euch aktiv ein, arbeiten wir gemeinsam für unsere Heimat“, so Wolf.

Regionale Themen sollen diskutiert, Lösungen erarbeitet werden.  Aber auch gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge sind geplant. „Das ist unser freiheitliches Angebot an die Jugend im Mühlviertel. Setzen wir gemeinsam die Anliegen der Jugend um“, so Wolf abschließend. Die Gründungsveranstaltung wird am Samstag, 26. April im Schloss Weinberg in Kefermarkt stattfinden.