Neues Asylzentrum in Wels so gut wie fix

Rund tausend Asylwerber kommen derzeit jede Woche nach Österreich. Schon jetzt fehlt es an Plätzen für sie. Die Kapazitäten der beiden Erstaufnahmezentren Traiskirchen und Thalham sind überfüllt, und die Länder stocken nur langsam ihre Betten auf. Laut Berechnungen des Innenressorts werden bis zum 6. Jänner zusätzlich 2.500 Betten benötigt, um Zeltstädte,…

  Weiterlesen

FPÖ sagt Nein zum Asylzentrum in Wels

Wels ist als Messestadt bekannt. Wels ist aber auch für einen Ausländeranteil von 23,36 Prozent und einen Migrantenanteil von 31,13 Prozent bekannt. Außerdem werden dort bereits rund 180 Asylanten, hauptsächlich aus Syrien und Afghanistan, betreut. Dennoch soll es jetzt laut zuständiger SPÖ-Landesrätin Gertraud Jahn und ihrem Genossen, Bürgermeister Peter Koits…

  Weiterlesen

Asylkritik: Roter Vizebürgermeister erntet Shitstorm aus eigener Partei

Mit einem Infoblatt unter dem Titel „Islamisierung stoppen – Grundrechte schützen“ hat sich der rote Vizebürgermeister von Julbach, Johann Plattner, den Zorn der eigenen Partei zugezogen. Eigentlich wollte Plattner nur die Probleme im Asylwesen aufzeigen, doch aus dem Vorhaben wurde nichts. Das Blatt für die 1.600 Einwohner der Mühlviertler Gemeinde…

  Weiterlesen

FPÖ fordert Grenzkontrollen statt neuer Asylunterkünfte

Die Bundesländer haben sich im Rahmen der Landeshauptleutekonferenz in Klagenfurt auf ein gemeinsames Vorgehen im Asylwesen geeinigt. Neben den bestehenden Erstaufnahmezentren Thalham (OÖ) und Traiskirchen (NÖ) sollen sieben neue Asylunterkünfte, sogenannte Verteilerzentren, errichtet werden. Außerdem haben die Länder zugesagt, die Asylantenquote bis 31. Jänner des kommenden Jahres vollständig erfüllen zu…

  Weiterlesen