Hunderte Übergriffe auf christliche Flüchtlinge in Asylunterkünften

In Flüchtlingsunterkünften werden Christen und Jesiden zunehmend Opfer von gewalttätigen Übergriffen durch Muslime. Das christliche Hilfswerk „Open Doors“ hat alleine in Deutschland 743 Fälle von Diskriminierung dokumentiert. In österreichischen Flüchtlingsheimen sei die Situation laut „Open Doors“ vergleichbar, wobei das Problem kaum wahrgenommen werde. Mehr als die Hälfte der Befragten berichteten…

  Weiterlesen

667 minderjährige Flüchtlinge kosten 20 Millionen Euro im Jahr

Derzeit leben 667 „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ (UMF) in Oberösterreich. Deren Betreuung in der Grundversorgung kostet jährlich zwischen 19,7 und 21 Millionen Euro. Das geht aus der Beantwortung einer FPÖ-Anfrage durch Grünen-Landesrat Rudolf Anschober hervor. Rund 400 der 667 UMF sind männliche Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahren aus Afghanistan, die…

  Weiterlesen

Falsches Zahlenspiel: Asylkosten um 62 Millionen höher

Das Land Oberösterreich hat sich im Vorjahr bei der Erstellung des Budgets für die Grundversorgung von Asylwerbern ordentlich verrechnet. Ursprünglich wurden im Landesbudget „nur“ 55 Millionen Euro dafür reserviert. Dass das nicht einmal annähernd genug ist, weiß man nun: Die Summe muss mehr als verdoppelt werden – auf insgesamt 117…

  Weiterlesen

Dealender Asylwerber bezog Mindestsicherung und urlaubte daheim

Der Anführer einer in Wels aufgeflogenen afghanischen Drogenbande ließ sich auf Kosten der Steuerzahler mit der Mindestsicherung aushalten. Dennoch soll er mehrfach auf Heimaturlaub nach Kabul geflogen sein. Als dann mit 1. Juli in Oberösterreich per Landtagsbeschluss die Mindestsicherung für Asylberechtigte von 914 auf 520 Euro gesenkt wurde, meldete er…

  Weiterlesen