FPÖ warnt vor Verbrüsselung

Weniger EU und mehr Nationalstaat. – Das ist die klare Haltung der FPÖ zur Europäischen Union. Für Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner sind zu viel Bürokratie und zu viel Zentralismus zwei wesentliche Gründe dafür, warum immer weniger Österreicher von der EU begeistert sind. „Die Menschen sind gegen die Entwicklung in Richtung eines…

  Weiterlesen

Naturschutz: Österreich drohen Strafen in Millionenhöhe

Die EU hat ein Verfahren gegen Österreich eingeleitet. Denn aus Sicht Brüssels wurden nicht alle Gebiete mit gefährdeten Tier- und Pflanzenarten gemeldet. Wird dies nicht gemacht, drohen Strafen in Millionenhöhe. Österreich hat sich mit dem Beitritt zur EU verpflichtet, Richtlinien für den Schutz bedrohter Arten umzusetzen. Aus Sicht des Umweltdachverbandes…

  Weiterlesen

Praktikanten schuften zum Nulltarif

Viele Studenten und junge Menschen wollen bzw. müssen für ihre Ausbildung ein Praktikum machen. Schon wiederholte Male gab es Berichte über Praktikumsplätze, die begehrt, jedoch schlecht bis gar nicht bezahlt werden. Auch bei den Einrichtungen in der EU arbeiten junge Menschen für eine gewisse Zeit mit. Nach wie vor fehlt…

  Weiterlesen

Zentralistische EU ist der falsche Weg

Die Österreicher stehen der EU skeptisch gegenüber. Jeder zweite Österreicher hält die Mitgliedschaft in der Europäischen Union für „nicht besonders“ bzw. „überhaupt nicht wichtig“. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstitutes IMAS gut zwei Monate vor der EU-Wahl. Vier von zehn Befragten sind überzeugt, dass der Beitritt…

  Weiterlesen