Fehlende Millionen im Familien-Geldbörsel

Jedes Jahr schenken Familien dem Finanzminister mehrere Millionen Euro. Grund: Unfreiwillig verzichten sie – durch Fehler bei der Arbeitnehmerveranlagung – auf Gelder aus Kinderabsetz- und Kinderfreibeträgen. FPÖ-Familiensprecherin NAbg. Anneliese Kitzmüller fordert daher von Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) eine bessere Informationspolitik. Auch sollen ihrer Ansicht nach die Formulare einfacher gestaltet werden,…

  Weiterlesen

Feiertag bringt den Familien nichts

Aufhorchen lies kürzlich Familienministerin Sophie Karmasin mit ihrer Forderung nach einem gesetzlichen Feiertag für Familien. Geht es nach der ÖVP-Politikerin, sollte dafür der „Tag der Arbeit“ am 1. Mai aufgegeben werden. „Ein eigener Feiertag bringt den Familien nichts“, lautet die klare Antwort von FPÖ-Landeschef Manfred Haimbuchner. Und für FPÖ-Familiensprecherin Anneliese…

  Weiterlesen

Zugfahren für Familien ist teuer

Die ÖBB haben die Familienkarte umgestaltet. Damit kommt es zu deutlichen Verschlechterungen für Familien. Insbesondere Mehrkindfamilien werden mit der neuen „VorteilsCard Family“ benachteiligt. FPÖ-Familiensprecherin Ulrike Wall hat deshalb im oberösterreichischen Landtag einen Antrag eingebracht. Dieser fand auch die Zustimmung der anderen Fraktionen. „Die Schlechterstellung bei Mehrkindfamilien muss korrigiert werden“, lautet…

  Weiterlesen

Weiterhin niedrige Geburtenrate

Als „Allheilmittel“ wurde bis dato der Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen gesehen, um die Geburtenrate anzuheben. Dieses Rezept greift offenbar jedoch nicht. Massiv war der Ausbau des Angebots in den letzten Jahren. Vor allem im städtischen Bereich ist das Angebot besonders hoch. Genau hier ist jedoch der größte Rückgang bei den Geburten…

  Weiterlesen