Haimbuchner: „Wir erleben den Niedergang Europas“

Der oberösterreichische FPÖ-Landesobmann Manfred Haimbuchner (37) will alle Flüchtlinge nochmals überprüfen lassen. Im aktuellen „Kurier“-Interview spricht er über Konsequenzen nach den Terroranschlägen und die aufgeheizte Lage in der Türkei. Sie haben im „Kurier“-Interview vom März gewisse Parallelen zwischen Ihnen und Donald Trump festgestellt. Ist es für Sie eine Befriedigung, dass…

  Weiterlesen

Mahr: „31 Prozent FPÖ sollen sich in Gremien spiegeln“

Herwig Mahr ist Klubobmann der Freiheitlichen in Oberösterreich und zuständig für Energie und Wohnbau. Im Interview mit den „Oberöstereichischen Nachrichten“ spricht er über blaue Aufsichtsräte und Wohnen für Junge: Jahrelang hat die FPÖ gegen den Parteieneinfluss in der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft und generell gegen Politiker in Aufsichtsräten gewettert. Jetzt haben Sie…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „Dem Establishment geht die Luft aus“

Manfred Haimbuchner (37) ist Landeshauptmannstellvertreter, Landesobmann und stellvertretender Bundesparteiobmann der FPÖ. Im „Kurier“-Interview spricht er unter anderem über Parallelen zwischen seiner FPÖ, Donald Trump und der Alternative für Deutschland (AfD). Sind Sie der Donald Trump von Oberösterreich?
 Nein. Ich habe kein Unternehmen geleitet, ich habe auch eine bessere Frisur (lacht).…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „Katholiken werden verschwinden“

Manfred Haimbuchner ist Obmann der FPÖ Oberösterreich und seit eineinhalb Monaten Landeshauptmannstellvertreter. Der 37-Jährige ist zuständig für den Wohnbau, das Baurecht, den Naturschutz, für Familien und die Sparkassen. Im aktuellen „Kurier“-Interview spricht Haimbuchner über die Gefahr von Parallelgesellschaften und die Notwendigkeit der Integration von Zuwanderern. Vor allem die Forderung Deutsch…

  Weiterlesen