Haimbuchner: „Wer heute noch in diesen Kategorien denkt, der ist nicht ganz dicht“

In der Affäre rund um NS-Lieder bei der Burschenschaft Germania fordert der oberösterreichische FPÖ-Chef und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner im Interview mit den „Oberösterreichischen Nachrichten“ eine „intensive Aufarbeitung“. Sie sind vor kurzem Vater geworden. Haben Sie sich schon an schlaflose Nächte gewohnt? Ich habe zwar einen sehr guten Schlaf, aber da…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „Lieber Franz Josef Strauß als Le Pen“

FPÖ-Vizeparteichef Manfred Haimbuchner spricht im Interview mit der „Presse“ über ein neues Knittelfeld, Hartz IV, die Eigenverantwortung beim Rauchen und die „Kleinstaaterei“, die der falsche Weg für Europa sei. Wird Knittelfeld dieses Mal in Linz stattfinden? Nein. Knittelfeld wird dieses Mal hoffentlich gar nicht mehr stattfinden. Aber vielleicht wird Wien…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „HC Strache ist bei weitem nicht so sprunghaft wie damals Jörg Haider“

Oberösterreichs FPÖ-Chef Manfred Haimbuchner sieht seine Partei bereit für den Koalitionspoker mit der ÖVP: „Wir sind heute viel besser aufgestellt als 2000.“ ÖVP und FPÖ starten Verhandlungen zur Bildung einer Bundesregierung. Haben Sie ein gutes Gefühl? Ja, ich bin froh, dass jetzt die Weichen in Richtung Schwarz-Blau gestellt werden. Es…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „Werden Fehler des Jahres 2000 nicht mehr machen“

Die FPÖ hat am Dienstag ihre Parteigremien zusammengerufen, um das Wahlergebnis vom Sonntag zu beraten. Oberösterreichs Landesobmann Manfred Haimbuchner erklärt im „Standard“-Interview, warum seine Partei aus seiner Sicht lange genug in Opposition war und warum er die FPÖ besser als bei den letzten Regierungsbeteiligungen in den Jahren 2000 und 2002…

  Weiterlesen