Haimbuchner: „Ich bin der Falke in der Landespolitik“

Beim Jagawirt in Steinhaus bei Wels, seiner Heimatgemeinde, verrät Landeshauptmann-Stellvertreter und FPÖ-Chef Manfred Haimbuchner im Interview mit der „BezirksRundschau“, welche Musik er gerne hört und ob er auch ein guter Sänger ist. Singen Sie eigentlich gerne? Es hält sich in Grenzen. Singen Sie für uns ein Kinderlied? Ein Kinderlied? Wie…

  Weiterlesen

FPÖ-Klubchef Mahr: „Mein Ziel ist nicht, Zweiter zu bleiben“

„Ich sehe mich nicht als Scharfmacher oder einer, der jemandem etwas wegnehmen will“, sagt FPÖ-Landtagsklubobmann Herwig Mahr im Interview mit den „Oberösterreichischen Nachrichten“. Politisch fährt der Trauner aber eine harte Linie. Mindestsicherung, Asyl, oder jetzt Einsparungen im Sozialbereich: Bei politischen Reizthemen stehen Sie für die FPÖ an vorderster Front. Sind…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „Wir erleben den Niedergang Europas“

Der oberösterreichische FPÖ-Landesobmann Manfred Haimbuchner (37) will alle Flüchtlinge nochmals überprüfen lassen. Im aktuellen „Kurier“-Interview spricht er über Konsequenzen nach den Terroranschlägen und die aufgeheizte Lage in der Türkei. Sie haben im „Kurier“-Interview vom März gewisse Parallelen zwischen Ihnen und Donald Trump festgestellt. Ist es für Sie eine Befriedigung, dass…

  Weiterlesen

Mahr: „31 Prozent FPÖ sollen sich in Gremien spiegeln“

Herwig Mahr ist Klubobmann der Freiheitlichen in Oberösterreich und zuständig für Energie und Wohnbau. Im Interview mit den „Oberöstereichischen Nachrichten“ spricht er über blaue Aufsichtsräte und Wohnen für Junge: Jahrelang hat die FPÖ gegen den Parteieneinfluss in der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft und generell gegen Politiker in Aufsichtsräten gewettert. Jetzt haben Sie…

  Weiterlesen