Radikale Islamvereine in Wels unter strenger Beobachtung

In der Stadt Wels sind derzeit zwei Standorte von „Hinterhofmoscheen“ bekannt, die radikal-islamische Tendenzen aufweisen. Erstens der Verein „Sahwa“ in der Bahnhofstraße 42, der neben dem deutschen Hassprediger Pierre Vogel auch schon andere radikal-islamische Prediger eingeladen hat. Zweitens der einschlägige Verein „Markaz“ in der Lindenstraße 22. Dort wurden in den…

  Weiterlesen

Muslimische Mädchen müssen zum Schwimmunterricht mit Buben

Der Europäische Menschengerichtshof in Straßburg hat am Dienstag ein richtungsweisendes Urteil getroffen. Muslimische Mädchen müssen trotz religiöser Bedenken der Eltern am Schwimmunterricht mit Buben teilnehmen. Jahrelang hatte sich ein türkisches Ehepaar aus der Schweiz geweigert, ihre Töchter am gemischten Schwimmunterricht teilnehmen zu lassen. Aus ihrer Sicht war es nicht mit…

  Weiterlesen

Keine Islam-Kindergärten in Oberösterreich

Anders als etwa in Wien gibt es in Oberösterreich keine islamischen Kindergärten. Das soll nach dem Willen der Koalitionspartner FPÖ und ÖVP auch in Zukunft so bleiben. Landeshauptmann-Stellvertreter Thomas Stelzer (ÖVP) und FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr wollen diesbezüglich einen Vorschlag zur Änderung des Kinderbetreuungsgesetzes erarbeiten. „Die Genehmigungsvorschriften sollen so konkretisiert werden,…

  Weiterlesen

Österreicher fühlen sich durch Islamismus bedroht

Eine aktuelle Umfrage des Gallup-Institutes gewährt interessante Einblicke zur Einstellung der Österreicher zum Islam als Religion und als politische Ideologie. Befragt wurden 500 Personen in ganz Österreich (Zeitraum Juli 2015) im Auftrag der „Initiative Liberaler Muslime Österreichs“ (ILMÖ). Knapp 55 Prozent der Befragten sehen den Islam negativ besetzt, 61 Prozent…

  Weiterlesen