Haimbuchner will religiöse Radikalisierung eindämmen

Die Zahl der radikalen Muslime in Österreich nimmt laut Verfassungsschutz zu. Auch aus Oberösterreich sind bereits Islamisten nach Syrien und in den Irak gezogen. Rekrutiert wurden die vorwiegend jungen Menschen über soziale Medien, aber auch in Gebetshäusern und bei Koranverteilungsaktionen. FPÖ-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner will nun alles daran setzen, die religiöse…

  Weiterlesen

Mieterin erhält Staubsaug-Verbot wegen Abendgebet

Ein kurioses Schreiben erhielt dieser Tage eine Mieterin in Linz von ihrer Hausverwaltung. Darin wurde der Frau mitgeteilt, dass sich ihr Nachbar in seiner abendlichen Ruhe zwischen 17 Uhr und 18 Uhr gestört fühle. In dem Schreiben wird auf die Religion und muslimische Herkunft des Nachbarn verwiesen, der in diesem…

  Weiterlesen

Rieder Rap-Video: Integration sieht anders aus

Die Übersetzung der türkischen Textpassagen im Rieder Rap-Video sind nach Ansicht von FPÖ-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner keine Bedrohung im strafrechtlichen Sinn. „Sie zeigen aber klar, dass die Protagonisten mit Integration nicht wirklich was am Hut haben. Gewalt wird verherrlicht, Integration wird verweigert“, schlussfolgert Haimbuchner. Keinerlei Verständnis hat der FPÖ-Landeschef für Aussagen,…

  Weiterlesen

Türkisches Rap-Video ist Beispiel verfehlter Integration

Messer, Pistolen, ein Mob türkischer Jugendlicher, dazu Rapmusik und Beschimpfungen. Szenen, die aus dem auf YouTube abrufbaren Video „Meine Stadt Ried“ der beiden türkischstämmigen Rapper Chiko und Dibo stammen. Für den Landesparteiobmann der FPÖ Oberösterreich, Manfred Haimbuchner, macht das Video die verfehlte Integration sichtbar: „Türkische Gangs, die in Videos mit…

  Weiterlesen