So nicht! Nein zu Postenschließungen!

21 Polizeiposten in Oberösterreich wurden von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner unter Duldung der Landes-ÖVP, der SPÖ und der Grünen geschlossen. Die Freiheitlichen bleiben bei ihrer Kritik, dass das ein Kahlschlag bei der Sicherheit ist. Denn weniger Polizeiposten bedeuten weniger Sicherheit. Anfahrtswege verlängern sich und somit trifft die Polizei noch später dort…

  Weiterlesen

Kriminelle Ausländer abschieben

Die Ermittlungen der Linzer Polizei zur Volksgartenschlägerei laufen auf Hochtouren. Mindestens 23 verdächtige Tschetschenen und Afghanen sind vergangenen Samstagabend mit Messern und Fäusten zu einer organisierten Massenschlägerei angetreten und haben einen Konflikt aus ihrer alten Heimat auf Österreichs Straßen ausgetragen. Es gab mehrere Verletzte. Für FPÖ-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner ist die…

  Weiterlesen

Gegen die Schließung von Polizeiposten

Einbrüche sind flächendeckend in Oberösterreich an der Tagesordnung. Alleine in den ersten Märztagen wurden Einbruchstouren durch das Inn-, Mühl- und Hausruckviertel medial bekannt. Anstatt die berechtigten Ängste der Bürger vor noch mehr Kriminalität ernst zu nehmen, plant das ÖVP-Innenministerium die Schließung von 21 Polizeiposten in Oberösterreich. Das bedeutet einen Kahlschlag…

  Weiterlesen