Gegen die Schließung von Polizeiposten

Einbrüche sind flächendeckend in Oberösterreich an der Tagesordnung. Alleine in den ersten Märztagen wurden Einbruchstouren durch das Inn-, Mühl- und Hausruckviertel medial bekannt. Anstatt die berechtigten Ängste der Bürger vor noch mehr Kriminalität ernst zu nehmen, plant das ÖVP-Innenministerium die Schließung von 21 Polizeiposten in Oberösterreich. Das bedeutet einen Kahlschlag…

  Weiterlesen