EU verklagt Österreich wegen Rechten von Türken

Die EU-Kommission verklagt Österreich vor dem Europäischen Gerichtshof im Zusammenhang mit den Rechten türkischer Arbeitnehmer und ihrer Familien. Österreich wird konkret vorgeworfen, im Niederlassungs- und Aufenthaltsrecht gegen das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Türkei zu verstoßen. Wandern Türken ein, um erwerbstätig zu sein, gelten die Gesetzesverschärfungen im Niederlassungsrecht nicht…

  Weiterlesen

Doppelstaatsbürgerschaft: Integration auf Türkisch?

In der gestrigen ORF-Sendung „Report“ wurde bestätigt: Niemand weiß genau, wie viele türkische Doppelstaatsbürger es in Österreich gibt. Auch Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) nicht. Von türkischen Statistikern wird geschätzt, dass mehrere zehntausend Türken hier einen glatten und bewussten Rechtsbruch nach österreichischem Recht begehen. Zur Erinnerung: Ende Mai hatte die Zeitung…

  Weiterlesen

Grußbotschaft an Erdogan

Ein seltsames Schauspiel genau für unsere Medienwelt inszeniert: Außenminister Sebastian Kurz lässt dem türkischen Premier Erdogan über die Medienanstalten des Landes ausrichten, dass er keine provokante Rede wünscht. Warum eine solche Inszenierung? Weil er nicht – wie üblich – den türkischen Staatschef direkt angerufen hat, sondern diese Botschaft nur für…

  Weiterlesen

80.000 Türken sind illegale Doppelstaatsbürger – und kassieren doppelt

Doppel- oder Mehrfachstaatsbürgerschaften sind in Österreich grundsätzlich illegal. Nur in den seltensten Fällen macht das Innenministerium eine Ausnahme. In der Regel gilt: Ein Österreicher kann nur einen Pass haben. Und das ist ein österreichischer Pass. Trotzdem besitzen zehntausende Türken hierzulande unerlaubt sowohl die österreichische, als auch die Staatsbürgerschaft ihres Heimatlandes.…

  Weiterlesen