Linzer FPÖ kippt Parkgebühren am Samstagnachmittag

Die Gebühren in den Linzer Kurzparkzonen am Samstagnachmittag sollen abgeschafft werden. „Juristische Recherchen haben ergeben, dass wir das per Verordnung machen können“, erklärt FPÖ-Vizebürgermeister Detlef Wimmer. Künftig soll die Gebührenpflicht in der Innenstadt der oberösterreichischen Landeshauptstadt samstags nur mehr bis 12 Uhr statt bis 15 Uhr gelten. „Unser Versprechen wurde…

  Weiterlesen

FPÖ-Stadtrat montiert Homo-Ampeln ab

Die homosexuellen Ampelpärchen sorgen einmal mehr für Aufregung, dieses Mal in Linz. FPÖ-Verkehrsstadtrat Markus Hein hat die sogenannten „Homo-Ampeln“ bei der Mozartkreuzung in der Innenstadt am Freitag abmontieren lassen. „Ampeln sind ein Verkehrszeichen und dürfen nicht dazu missbraucht werden, Gesinnungsbotschaften zu übermitteln“, argumentiert Hein. Er wolle ein einheitliches Erscheinungsbild im…

  Weiterlesen

Schonfrist für ausländische Falschparker abgelaufen

Seit Dienstag ist die von der FPÖ beantragte Änderung des oberösterreichischen Parkgebührengesetzes in Kraft. Künftig haben Sicherheitsorgane die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen technische Wegfahrsperren in Form von Parkkrallen an Autos von ausländischen Falschparkern anzubringen. Dadurch wird sichergestellt, dass ein Fahrzeug nicht in Betrieb genommen werden kann, solange die verhängte Strafe…

  Weiterlesen

Illegale Einwanderer gefährden Bahnreisende und Personal

Die Massen an illegalen Einwanderern werden auch für den heimischen Bahnverkehr zunehmend zum Problem. Da viele Asylwerber per Zug ein- oder durchreisen, sind die ÖBB mittlerweile mehrmals täglich mit Zwischenfällen konfrontiert, die sowohl die Betriebsabläufe als auch die Reisequalität betreffen, vor allem aber die körperliche Sicherheit der Fahrgäste und des…

  Weiterlesen