Noch mehr ausländische Raser in Oberösterreich

Eine aktuelle Anfragebeantwortung der Freiheitlichen zeigt, dass ausländische Raser in Oberösterreich weiterhin freie Fahrt haben. Die neuesten Zahlen: 2014 gab es in Oberösterreich 355.048 Geschwindigkeitsübertretungen durch Fahrer mit ausländischem Kennzeichen. Das entspricht 21.947.147 Euro an Strafgeldern, von denen der Großteil nicht eingehoben werden konnte. Im Jahresvergleich bedeutet das ein Plus…

  Weiterlesen

Westbahn-Ausbau in Leonding: Einhausung gefordert

Der vierspurige Ausbau der Westbahn ist ein Jahrhundertprojekt und hat enorme wirtschaftliche Bedeutung. Es wäre daher unsinnig sich prinzipiell gegen dieses Vorhaben zu stemmen, was wir auch nicht tun. Nach den derzeit vorliegenden Plänen der ÖBB wird sich das Stadtbild jedoch erheblich verschlechtern und die Lärmentwicklung stark ansteigen. Die Bundesbahnen…

  Weiterlesen

Ein Öffi-Ticket für ganz Oberösterreich

Eine Jahreskarte für die Bahnstrecke Wels – Linz inklusive Kernzone Linz kostet für Erwachsene über 800 Euro. Für die Strecke Schärding – Linz fallen Kosten bis zu 1.600 Euro an. Ein anderes Bild zeigt sich beispielsweise beim Verkehrsverbund Ost-Region. Für nicht einmal 1.600 Euro kann eine Jahreskarte für die Bundesländer…

  Weiterlesen

FPÖ will ausländische Raser zur Verantwortung ziehen

Während heimische Temposünder streng abgestraft werden und hohe Geldstrafen zahlen müssen, haben ausländische Raser nach wie vor oft nichts zu befürchten. Dieses Vorgehen ist einerseits ungerecht und andererseits entgehen dem Staat dadurch seit Jahren zig Millionen Euro an einzuhebenden Verwaltungsstrafen. In Zeiten knapper Budgets und drohender Steuererhöhungen ist das für…

  Weiterlesen