FPÖ will ausländische Raser zur Verantwortung ziehen

Während heimische Temposünder streng abgestraft werden und hohe Geldstrafen zahlen müssen, haben ausländische Raser nach wie vor oft nichts zu befürchten. Dieses Vorgehen ist einerseits ungerecht und andererseits entgehen dem Staat dadurch seit Jahren zig Millionen Euro an einzuhebenden Verwaltungsstrafen. In Zeiten knapper Budgets und drohender Steuererhöhungen ist das für…

  Weiterlesen

Stillstand im öffentlichen Verkehr beenden

Aus freiheitlicher Sicht herrscht beim öffentlichen Verkehr in Oberösterreich seit Jahren Stillstand. Bahnstrecken werden immer unattraktiver, die Verantwortlichen treten auf der Stelle. Seit Jahren wird über ein Schnellbahnsystem für den Zentralraum diskutiert. „Oberösterreich ist das einzige Bundesland ohne S-Bahnsystem“, kritisiert FPÖ-Landesrat Manfred Haimbuchner die Pläne der SPÖ, die eine „Regio-Tram“…

  Weiterlesen

Ausländische Bleifüße gefährden die Verkehrssicherheit

Wie in den letzten Jahren auch, wird der Osterreiseverkehr den unhaltbaren Zustand auf den Straßen wieder deutlich aufzeigen: die zahlreichen ausländischen Raser, die geblitzt, aber nicht verfolgt werden können. Nicht zu Unrecht sind die Österreicher darüber verärgert. „Während die Österreicher gnadenlos zur Kasse gebeten werden, erhalten ausländische Temposünder einen permanenten…

  Weiterlesen