Haimbuchner: „Leihstimmen der Grünen für SPÖ“

Über den Kampf um Platz zwei mit der SPÖ und künftige Regierungsverhandlungen aus seiner Sicht sprachen die „Oberösterreichischen Nachrichten“ mit dem oberösterreichischen FPÖ-Chef und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner. Was überwiegt mehr: die Freude über den Zugewinn oder der Wermutstropfen, dass Sie der SPÖ doch nicht Platz zwei abjagen konnten? Erstens: Die…

  Weiterlesen

Wahlauftakt in Wels: Mit der Islamisierung droht der Verlust der Heimat

Mit mehr als 7.000 Besuchern aus ganz Österreich startete die FPÖ am Samstag in der blauen Hochburg Wels ihren Intensivwahlkampf. „Geben wir gemeinsam bis zur Wahl alles, um die FPÖ möglichst stark ins Ziel zu bringen. Nur so können wir eine Fortsetzung von Rot-Schwarz verhindern“, motivierte Bundesparteiobmann HC Strache seine…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „Es wird Schwarz-Rot und damit bleibt alles beim Alten“

Manfred Haimbucher, Landeshauptmannstellvertreter in Oberösterreich und stellvertretender FPÖ-Bundesparteiobmann, ist skeptisch, dass sich durch die Nationalratswahl am 15.Oktober etwas ändert. „Ich glaube, dass wir wieder eine schwarz-rote Koalition bekommen und dass sich dadurch alles beim Alten bleiben wird“, sagt er im Gespräch mit dem „Kurier“. Schwarz und Rot würden jetzt Veränderungen…

  Weiterlesen

Wolfgang Klinger ist Spitzenkandidat für die Nationalratswahl

Die oberösterreichische FPÖ hat den Nationalratsabgeordneten und Bürgermeister von Gaspoltshofen im Hausruckviertel, Wolfgang Klinger (58), als Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl am 15. Oktober nominiert. Das beschloss der Landesparteivorstand am Dienstagabend. Der gebürtige Welser ist Unternehmer und Landesobmann der Freiheitlichen Wirtschaft Oberösterreich. Auf der Landesliste folgen Anneliese Kitzmüller, Gerhard Deimek, Roman…

  Weiterlesen