Unsere Stadt und unsere Regeln. Schwer verständlich?

Übt jemand aus der FPÖ berechtigte Kritik an der Regierung, bezeichnen ihn gewisse Gutmenschen als „nicht konstruktiv“ und „umstritten“. Denn die FPÖ könne ja nur „Opposition“ machen. Bringen die Freiheitlichen dann Lösungsvorschläge und Programme in die Debatte ein, dann werden sie von eben diesen Leuten noch weniger verstanden. Kolumne „Ohne…

  Weiterlesen

EU-Gerichtshof verbietet Sozialtourismus

EU-Bürger, die in ein anderes Mitgliedsland ziehen, haben nicht automatisch Anspruch auf Sozialleistungen im Gastland. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag entschieden. EU-Staaten können Bürger anderer EU-Länder von Sozialleistungen ausschließen, wenn diese keine Arbeit suchen und nur wegen der Sozialhilfe ins Land gekommen sind. Hintergrund war der Fall…

  Weiterlesen

Multikulti: „Hab ich da was nicht verstanden?“

Die normal gebliebenen Österreicher, also jene, die arbeiten oder einen Haushalt führen, die Steuern zahlen oder eine Ausbildung machen, die Familien haben oder vielleicht welche wollen und die lieber bescheidene und freundliche Nachbarn sein wollen als Terroristen, verstehen die Welt nicht mehr. Kolumne „Ohne Maulkorb“ Multikultur wurde uns immer so…

  Weiterlesen

Das „Linzer Programm“ der FPÖ

ÖVP und SPÖ, beide seit Jahrzehnten in Regierungsverantwortung, haben die Grenzen nach Österreich geöffnet und Österreich – wider dem Willen der meisten Österreicher – zum Einwanderungsland gemacht. Und nicht, dass man Österreich mit klassischen Einwanderungsländern wie Kanada oder Australien verwechseln würde: Dort muss man nämlich etwas können und penibel genau…

  Weiterlesen