„Müssen uns vom Popstar-Kult verabschieden“

Klar positioniert sich FPÖ-Landesparteiobmann, Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner im Interview mit Dr. Josef Ertl vom KURIER.  Haimbuchner ist auch Bundesparteiobmann-Stellvertreter der FPÖ.    Manfred Haimbuchner. Der stellvertretende Bundespartei-Obmann fordert sowohl eine moralische als auch eine geistige FPÖ-Erneuerung. KURIER: Zwischen der oberösterreichischen Landesgruppe und Wien hat es des Öfteren Differenzen gegeben.…

  Weiterlesen

Kickl warnt vor neuerlicher Massenmigration nach Österreich

Der geschäftsführender FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl betonte in der Nationalratssitzung am 25.09.2019, dass dem Zustrom von Flüchtlingen nach Österreich Tür und Tor geöffnet werde, wenn sich die FPÖ nach der Wahl nicht in der Regierung finde. Australisches Modell als Vorbild Herbert Kickl stellte in seiner Rede klar, dass sich eine neue…

  Weiterlesen

Deutsch am Pausenhof

FPÖ-Landesparteiobmann, Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner und die Spitzenkandidatin der FPÖ OÖ zur Nationalratswahl, NAbg. Dr. Susanne Fürst forderten am Montag in einer gemeinsamen Pressekonferenz „das Prinzip Schulsprache Deutsch als für eine Bedingung für eine zukünftige Zusammenarbeit. Ich bin auch der Meinung, dass für ein Arbeitsübereinkommen oder für eine Koalition es…

  Weiterlesen

Sommergespräch mit dem Wochenblick Teil 2: Sohn Otto soll in christlich geprägtem Oberösterreich leben

Im zweiten Teil des Sommergesprächs führt Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) aus, warum Klimaschutz-Politik nicht mit Verboten agieren darf, weshalb ihm kulturfremde Zuwanderer Sorgen bereiten und wie er sich unser Land im Jahr 2050 vorstellt. Wochenblick: Die „Grünen“ setzen bei dem Thema Klimaschutz sehr stark auf Verbote. Kann man mit Verboten…

  Weiterlesen