Afghanen sind größte Problemgruppe

Laut Polizei haben Afghanen 2018 bereits mehr als 1.000 Straftaten begangen. Landespolizeidirektor Andreas Pilsl berichtet, dass trotz rückläufiger Kriminalität es einige Bereiche gäbe, die ansteigen: Das sind etwa Gewaltdelikte mit Messern, aber auch Suchtmitteldelikte. Es sei auffallend, dass hier besonders afghanische Asylwerber der Polizei überdurchschnittlich viel Arbeit machen. Die Zahl…

  Weiterlesen