Dank FPÖ fällt die Mietvertragsgebühr

SPÖ und NEOS haben am Mittwoch im Parlament einem Antrag der FPÖ zur Abschaffung der Mietvertragsgebühr bei Wohnungen zugestimmt. Die Gebühr beträgt derzeit bei unbefristeten Mietverträgen ein Prozent der dreifachen Jahresmiete. Für eine 60-Quadratmeter-Wohnung, die rund 600 Euro monatlich kostet, ist aktuell eine Mietvertragsgebühr von 216 Euro zu bezahlen. Der…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „Ohne Kinder geht es bergab“

Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) spricht im Interview mit dem „Kurier“ über Defizite im gesellschaftlichen Wertgefüge. Wie unterscheidet sich Ihre freiheitliche Familienpolitik von jener der ÖVP und der SPÖ? Die SPÖ hält vom traditionellen Familienbild gar nichts mehr, für sie ist alles Familie geworden, unabhängig davon, ob das eine Familie…

  Weiterlesen

Deckelung der Mindestsicherung in Kraft getreten

Seit dem 1. Oktober gilt in Oberösterreich die Deckelung der bedarfsorientierten Mindestsicherung. Demnach werden die finanziellen Leistungen für eine Haushaltsgemeinschaft mit 1.512 Euro gedeckelt. Ausnahmen sind etwa Pflege- oder Rehageldbezieher oder Arbeitsunfähige. „Es geht uns um den gerechten Ausgleich zwischen Arbeitseinkommen und Sozialleistungen“, sagt FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr. „Zu Recht sind…

  Weiterlesen

Land verdoppelt Förderung für Schulveranstaltungen

Schulveranstaltungen fördern das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Solidarität. Allerdings sind diese auch eine Kostenfrage. Im Schuljahr 2015/16 betrugen die schulbezogenen Jahreskosten pro Familie stolze 2.668 Euro. Familienreferent und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) hat jetzt die Richtlinien für die so genannte Schulveranstaltungshilfe geändert, damit noch mehr Eltern eine Förderung für Projektwochen oder…

  Weiterlesen