UN-Migrationspakt: Ablehnung im Interesse Österreichs

Geht es nach der UNO soll im Dezember von allen Mitgliedsstaaten bei der UNO-Vollversammlung in Marokko ein „Globaler Pakt über sichere, geregelte und planmäßige Migration“ verabschiedet werden. Gegenwind gibt es zu diesen Plänen aus den USA, Ungarn und auch Österreich – die klar Nein dazu sagen. Aber auch Polen, Tschechien,…

  Weiterlesen

Staatsbürgerschaft erst nach zehn Jahren

In der letzten Sitzung des Nationalrates vor der Sommerpause wurde das Fremdenrechtsänderungsgesetz 2018 beschlossen. Asylberechtigte werden ab 1. September erst nach zehn Jahren den österreichischen Pass beantragen dürfen. Bisher gehörten sie zu jenen privilegierten Gruppen wie etwa auch EWR-Bürger, die bereits nach sechs Jahren um die Staatsbürgerschaft ansuchen konnten. Der…

  Weiterlesen

Einwanderung: Weniger Österreicher, mehr Ausländer

In einer Pressekonferenz am Dienstag präsentierte die Statistik Austria ihre neuesten demographischen Daten. Diese zeigen ein eindeutiges Bild: Während die Ausländerzahlen erneut gestiegen sind, schrumpft die Anzahl der Österreicher. Die österreichische Bevölkerung wächst derzeit um etwa ein Prozent im Jahr. Grund ist dafür vor allem die massive Einwanderung. So stieg…

  Weiterlesen

FPÖ will Beratungsstellen für rückreisewillige Zuwanderer

Im letzten Jahr gab es 215 Prozent mehr Asylanträge als 2014, fast die Hälfte der Anträge wurden bereits rechtskräftig abgelehnt. Alleine 2016 bekamen schon mehr als 13.000 Asylwerber negative Bescheide zugestellt und müssten – eigentlich – unser Land verlassen. Unter den Zuwanderern wollen viele sogar freiwillig in ihre Heimat zurück.…

  Weiterlesen