Echte Gesundheitspolitik statt schwarz-grüner Chaos-Maßnahmen

Während die Corona-Maßnahmen der schwarz-grünen Bundesregierung mit zweifelhaften Freiheitsverzerrungen viel Schaden anrichten, aber wenig Nutzen stiften, bleiben andere Bereiche des Gesundheitswesens auf der Strecke – zum Leidwesen der Österreicherinnen und Österreicher. Am Beispiel des österreichischen Gesundheitssystems lässt sich eine bizarre Schere von Mitteleinsatz und Effektivität demonstrieren: Österreich liegt laut einer…

  Weiterlesen

Appell an Kurz und Anschober: Anliegen der Ärzte ernst nehmen!

Der erste Corona-bedinge Tod eines Arztes führt die Bedeutung und die Gefährdung dieser Berufsgruppe in der aktuellen Situation erneut vor Augen. Landeshauptmann-Stellverter Dr. Manfred Haimbuchner fordert von Kurz und Anschober die Interessen von Ärztinnen und Ärzten zu vertreten und ihnen besonderen Schutz zukommen zu lassen. „Ärzte sind das Schwert und…

  Weiterlesen

Was die Corona-Pandemie über unser Gesundheitssystem sagt

Seit einigen Tagen ist Österreich im Ausnahmezustand – und schon jetzt zeichnen sich einige Lehren ab, die wir daraus für unser Gesundheitssystem ziehen können: das medizinische Personal arbeitet hervorragend und vorbildlich. Diese Leistung muss durch Weichenstellungen an anderen Stellen unterstützt werden. Auf die Ärzte, Pfleger, Apotheker und vielen anderen Helfer…

  Weiterlesen

Gesundheit ist Zukunft

In den nächsten zehn Jahren werden 55 Prozent der Mediziner mit Kassenvertrag in Pension gehen. Eine klare Haltung zum Ärztemangel hat FPÖ-Landesparteiobmann und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner: „Wir haben einen Mangel an niedergelassenen Ärzten – nicht nur in den ländlichen Regionen, sondern auch in den Städten.“ Und genau dieser Mangel ist…

  Weiterlesen