Strache-Vize Haimbuchner: „ÖVP-Landeschefs in der Wrabetz-Falle“

Manfred Haimbuchner, Strache-Vize und Landeshauptmann-Vize in Oberösterreich, kritisiert im Interview mit der „Tiroler Tageszeitung“ auch Bundeskanzler Sebastian Kurz. Dieser sollte sich „nicht von der linken Meinungsmafia instrumentalisieren lassen“. Sie stellen sich am Samstag beim Landesparteitag der Wiederwahl als FPÖ-Chef von Oberösterreich. Beim vergangenen haben Sie 97,4 Prozent erreicht. Glauben Sie,…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „Es gibt ja auch oft reine Mamajahre“

Die Debatte um den Spitzensteuersatz? „Eine Leuchtturmdiskussion.“ Europa? „Unsere größere Heimat.“ Oberösterreichs Vize-Landeshauptmann Manfred Haimbuchner (FPÖ) im Interview mit der „Presse“ über die EU-Wahl, Josef Moser und den Papamonat. Sie sagten jüngst über ihre Partei, die FPÖ: „Wir positionieren uns klar proeuropäisch.“ Was gefällt Ihnen an Europa? Europa ist unsere…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „Es gibt keinen Grund, sich die Stimmung vermiesen zu lassen“

Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) verteidigt im Interview mit den „Oberösterreichischen Nachrichten“ die Sozialversicherungsreform der Bundesregierung. Sie haben Ihr erstes Weihnachten als Familienvater gefeiert. Wie war es? Es war für mich das bisher schönste Weihnachten. Den kleinen Otto vor dem Christbaum zu sehen, das macht Freude und erklärt den Sinn…

  Weiterlesen

Haimbuchner: „Putin raucht nicht“

Oberösterreichs Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) im Sommergespräch mit der „BezirksRundschau“ über den 12-Stunden-Tag, GIS-Gebühren, russische Freundschaften und Änderungen im Regierungsteam. Es hat zuletzt in Chemnitz (Deutschland) massive Ausschreitungen gegeben. Auslöser war, dass ein Iraker und ein Afghane einen Deutschen niedergestochen haben. Fühlt man sich da als FPÖ bestätigt? Sie haben…

  Weiterlesen